Search
Wir sind Mitglied von  minimieren 
  

Akuelle Termine (Übersicht)  minimieren 

TERMINABSAGE wegen Erkrankung!

Hallo liebe PASSler aus der Regionalgruppe Stuttgart,

unser nächstes Treffen findet am

17.01.2018 18:00 bis ca. 21:00 Uhr bei der KI Perfomance in der Alexanderstraße 36 in Stuttgart statt.

 

Diesmal gehts um das Thema

"Block Chain, die Data Plattform Perspektive“

 

Populär gemacht durch Bitcoin, inzwischen mit Ethereum & Co schon längst in Generation zwei. Was steckt technisch hinter der ominösen Blockchain, was hat das mit Datenbanken zu tun und warum steht Microsoft auf einmal auf Oracle? Sind Smart Contracts nur für die Finanzler interessant? Und hey, wieso soll man Verträge programmieren? Im ersten Teil dieser Session gibt es den Background, und zwar nicht nur technisch.

Im zweiten Teil schauen wir uns die BitCoin Blockchain als "Datenbank" dann einmal genauer an. Ausgangspunkt: Wie anonym ist das Ganze eigentlich wirklich, wo doch alles für alle sichtbar sein soll?

Nach einem kurzen Einstieg in die Hintergründe, laden wir die Blockchain des Bitcoin (d.h. alle Transaktionen die bisher stattgefunden haben) in eine Datenbank und zwar ins Neo4j und schauen, welche Analysen in solch einer GraphDB möglich sind. Auch ein Vergleich mit unserem relationalen SQL Server darf natürlich nicht fehlen (warum schlägt sich so eine GraphenDB hier eigentlich besser?) Visualisierung und weitere Analysen dann – wie könnte es anders sein – im PowerBI, das wir direkt ans Neo4j andocken.

Speaker: Christoph Seck

Christoph Seck arbeitet als BI Architekt für die KI Performance GmbH und setzt dort BI Projekte im Microsoft Umfeld um. Mit dem MS BI Stack beschäftigt er sich seit mehr als 15 Jahren.

 

Er ist Gastdozent an der Uni Hildesheim, Mitgründer und RGV der PASS Gruppe Hannover/Göttingen und regelmäßiger Sprecher in PASS Gruppen und auf Konferenzen zu Themen aus den Bereichen Datenbanken, BI und agile Vorgehensmodelle.

 

Ihr seid alle herzlich eingeladen und könnt natürlich gerne diese Einladung an Kollegen weiterleiten - auch wenn diese (noch) keine PASS-Mitglieder sind. Neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen.

Viele Grüße, Michael und Jochen.

 


TERMINABSAGE! 

 

Hallo liebe PASSler aus der Regionalgruppe Stuttgart,


unser nächstes Treffen findet am
27.11.2017 18:00 bis ca. 21:00 Uhr in Stuttgart-Vaihingen bei Microsoft statt.

 

Diesmal gehts um das Thema
"Neuerungen im SQL Server 2017“

 

Was bietet die nächste SQL-Server-Version? Nur eine Portierung aus Linux (Codename Helsinki)? Mitnichten! Neben neuen T-SQL-Funktionen und der Unterstützung von Graphdaten (SQL Graph) gibt es eine Vielzahl von Neuerungen und Verbesserungen. Thorsten Kansy stellt in dieser Session die wichtigsten Neuerungen vor und hat dabei speziell Entwickler im Auge.

Speaker:

Thorsten Kansy ist seit über 25 Jahren als unabhängiger Softwarearchitekt, Entwickler und Trainer international tätig. Zudem schreibt er Bücher und Artikel rund um seine Spezialthemen: die Entwicklung komplexer Anwendungen mit .NET im Microsoft-Serverumfeld, insbesondere SQL Server (Data Platform und Business Intelligence). Er ist MCITP, MCTS, MCDBA, MCSD, MCAD, MCPD, MCSE+I und MCT-zertifiziert und sowohl in den Sprachen C# als auch VB.NET zu Hause.
 
Ihr seid alle herzlich eingeladen und könnt natürlich gerne diese Einladung an Kollegen weiterleiten - auch wenn diese (noch) keine PASS-Mitglieder sind. Neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen.

 

Viele Grüße, Michael und Jochen.



 

Hallo liebe PASSler aus der Regionalgruppe Stuttgart,

unser nächstes Treffen findet am
19.10.2017 18:00 bis ca. 21:00 Uhr in Stuttgart-Vaihingen bei Microsoft statt.

Diesmal gehts um das Thema
"Data Science in den Sprachen R und Python mit dem SQL Server 2016/2017"

 

Speaker:

Dr. Eike Nicklas unterstützt HMS Analytical Software GmbH als Data Scientist und Projektleiter. Als Physiker hat er eine hohe Affinität zu Daten und Analysemethoden, weshalb Data Mining und Prognosemodelle einen Schwerpunkt seiner Arbeit bilden. Diese implementiert er vorzugsweise in analytischen Scriptsprachen wie R, Matlab oder Python. Momentan beschäftigt er sich viel mit der Skalierbarkeit und Operationalisierung analytischer Modelle mittels dem Microsoft R Server und dessen Anbindung an den SQL Server.
 
David Schäfer beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit dem MS SQL Datenbankserver. Er war lange Zeit in der Datenbankadministration eines börsenorientierten Unternehmens tätig und war dort globaler Ansprechpartner für alle Themen rund um den MS SQL Server. Seit über 6 Jahren ist er als Softwareentwickler, Berater und Trainer (MCT) im Microsoft Business Intelligence-Umfeld aktiv und beschäftigt sich neben dem SQL Server intensiv auch mit den Entwicklungsthemen im .Net-Bereich.

 

Ihr seid alle herzlich eingeladen und könnt natürlich gerne diese Einladung an Kollegen weiterleiten - auch wenn diese (noch) keine PASS-Mitglieder sind. Neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen.

 

Ausblick auf den November: Thorsten Kansy wird uns am 27.11.2017 den SQL Server 2017 vorstellen. 

 

Viele Grüße, Michael und Jochen.

 

  


 

Hallo liebe PASS’ler aus der Regionalgruppe Stuttgart,

unser nächstes Treffen findet am

27.07.2017 18:00 bis ca. 21:00 Uhr in Stuttgart Vaihingen bei Microsoft statt.

Diesmal gehts um das Thema
"SQL Server in Azure IaaS und weiter nach PaaS Azure SQL DB, Elastic Pools und DWH“.

Wie baut man eigentlich eine SQL Server VM in Azure richtig auf und warum eigentlich?
Ich zeige euch wieso und wo die Reise noch weiter hingeht...
Azure SQL Database und Azure SQL DWH.

Ein passendes PASS-Essential dazu gibt's am 12. September in Düsseldorf.
die Details dazu sind hier.



Unser Referent:

Patrick Heyde (XING) Technical Evangelist für Microsoft Azure und hat eine lange SharePoint und SQL Server Vergangenheit. Seit 2007 arbeitet er bei Microsoft und war mehrfach Sprecher auf Konferenzen.

In Kundenprojekten findet man ihn immer wieder in den Themenbereichen Azure, SharePoint und SQL Server wieder. Sein Spezialgebiet ist die Architektur und Automatisierung sowie
die Themen Performance, Upgrade, Customization, Skalierbarkeit und natürlich sein
liebstes Thema „Neue verrückte Szenarien" entwickeln, die einfach funktionieren,
die sich keiner vorstellen kann, natürlich auf und mit Microsoft Azure“.

Ihr seid alle herzlich eingeladen und könnt natürlich auch gerne diese Einladung an Kollegen weiterleiten – auch wenn diese (noch) keine PASS Mitglieder sind. Neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen.

Viele Grüße, Michael und Jochen. 

 

 

 

 

 

 

 


 

Hallo liebe PASS'ler aus der Regionalgruppe Stuttgart,

unser nächstes Treffen findet am

26.1.2017 18:00 bis ca. 21:00 Uhr in Stuttgart Vaihingen bei Microsoft statt.

Diesmal gehts um das Thema "Storytelling with Data".

Die besten Daten helfen nichts, wenn sie keine Geschichte erzählen. „Storytelling with Data“ ist eine Methode mit der Empfänger von interaktiven Reports und Dashboards geführt, gelenkt und schließlich bestens informiert werden. Der Vortrag zeigt anhand von praktischen Beispielen auf, wer welches Dashboard im Unternehmen benötigt, was die Unterschiede sind und wie Dashboards designt werden müssen, damit die Empfänger mit der Usability zufrieden sind. Als Ausblick zum Schluss werden Storytelling-Methoden aufgezeigt wie man aus Big Data, Smart Data machen kann.

Unser Referent:

Kai-Uwe Stahl ist Geschäftsführer der reportingimpulse GmbH. Als Redner, Autor und Trainer schult er in Unternehmen die Themenbereiche Information Design, Dashboarding und Mobile BI. Er ist Herausgeber des in 2016 erschienenen Buches "Managementberichte gekonnt visualisieren!" und Autor zahlreicher Publikationen zum Thema Reporting und Business Intelligence.

Ihr seid alle herzlich eingeladen und könnt natürlich auch gerne diese Einladung an Kollegen weiterleiten – auch wenn diese (noch) keine PASS Mitglieder sind. Neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen.

Viele Grüße, Michael und Jochen.   

 

 


 



Hallo liebe PASS'ler aus der Regionalgruppe Stuttgart,

unser nächstes Treffen am 22. September 2016 bei der Fa. DYMATRIX

 

muß leider AUSFALLEN!

________________________________________________________________________

 

Hallo liebe PASS'ler aus der Regionalgruppe Stuttgart,

unser nächstes Treffen findet am

22. September 2016, von 18:00 bis ca. 21:00 Uhr

bei der Fa. DYMATRIX (Lautenschlagerstraße 2, 70173 Stuttgart) statt.

Wir konnten, wie Ihr unten detailliert lesen könnt, für dieses Treffen die Fa. DYMATRIX für einen interessante Vortrag gewinnen.

„Self Service BI on Premise – PYRAMID und Power BI“

Ihr seid alle herzlich eingeladen und könnt natürlich auch gerne diese Einladung an Kollegen weiterleiten – auch wenn diese (noch) keine PASS Mitglieder sind. Neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen.

Viele Grüße, Michael und Jochen.  

________________________________________________________________________

Hallo liebe PASS'ler aus der Regionalgruppe Stuttgart,

unser nächstes Treffen findet am

21. April 2016, von 18:00 bis ca. 21:00 Uhr

bei Microsoft in Stuttgart  statt (STEP 7.2, Meitnerstraße 9, S-Vaihingen).

Wir konnten, wie Ihr unten detailliert lesen könnt, für dieses Treffen Ben Weissman mit einem interessanten Vortrag als Sprecher gewinnen.

Ihr seid alle herzlich eingeladen und könnt natürlich auch gerne diese Einladung an Kollegen weiterleiten – 

auch wenn diese (noch) keine PASS Mitglieder sind. Neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen.

Viele Grüße, Michael und Jochen.   
     
    

Einführung in BIML | Ben Weissman


Jeder der sich mit dem Thema Datenbeladung per SSIS beschäftigt weiß: Viel von dem was wir tun ist weder technisch anspruchsvoll noch kreativ. Es ist eine Wiederholung der Wiederholung der Wiederholung. Warum also nicht langweilige Tasks automatisieren und sich auf die spannenden Themen konzentrieren? In diesem Vortrag schauen wir uns an, wie sich eine komplette Staging-Umgebung mit BIML aufbauen und warten lässt. Die Meta-Daten hierzu liegen einfach in SQL Tabellen, so dass durch das einfache anpassen von SQL Records die zugehörigen SSIS-Pakete erstellt und aktualisiert werden.

Ben Weissman ist Inhaber und Senior Consultant bei Solisyon. Er ist MCSE Data Platform und Business Intelligence und arbeitet seit Version 6.5 mit dem SQL Server. Sein Fokus liegt auf den Themen Business Intelligence, Corporate Performance Management sowie Data Warehousing.

 

 

  

 

 

 

 

Hallo liebe PASS'ler aus der Regionalgruppe Stuttgart,

unser nächstes Treffen findet am

03. Februar 2016, von 18:00 bis ca. 21:00 Uhr

bei Microsoft in Stuttgart  statt (STEP 7.2, Meitnerstraße 9, S-Vaihingen).

Wir konnten, wie Ihr unten detailliert lesen könnt, für dieses Treffen Stefan Kausch mit einem interessanten Vortrag als Sprecher gewinnen.

Ihr seid alle herzlich eingeladen und könnt natürlich auch gerne diese Einladung an Kollegen weiterleiten – 

auch wenn diese (noch) keine PASS Mitglieder sind. Neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen.
Viele Grüße, Michael und Jochen.             
    

Die ERwin-Plattform als Basis für Metadaten-Management und Data Governance

Um das bekannte Werkzeug ca ERwin Data Modeler ist eine Landschaft entstanden, die es ermöglicht, komplexe Datenarchitekturen und deren Zusammenhänge zu entwerfen und verwalten. Neben den Kernfunktionen der Datenmodellierung bestehen dadurch Möglichkeiten zur Verwaltung verknüpfter Datenmodelle, z.B. in Data Warehouse-Umgebungen. Diese können auch unter Einbeziehung bestehender Enterprise-Systeme (z.B. SAP, Oracle, Salesforce) abgebildet werden.
Der Vortrag wird abgerundet durch Vorstellung von Automatisierungs-Möglichkeiten auf Basis bestehender Datenmodelle. Dies sind z.B. die Generierung von Beladungslogiken für ein Core Warehouse basierend auf Data Vault oder die Produktion von Web Applikationen für die Pflege von Datenbanken.

 

 

  

 

 

 

 

 Hallo liebe PASS'ler aus der Regionalgruppe Stuttgart, unser nächstes Treffen findet am

24. September 2015, von 18:00 bis ca. 21:00 Uhr

bei Microsoft in Stuttgart statt.

Wir konnten, wie Ihr unten detailliert lesen könnt, für dieses Treffen Patrick Theobald mit einem interessanten Vortrag als Sprecher gewinnen.

Ihr seid alle herzlich eingeladen und könnt natürlich auch gerne diese Einladung an Kollegen weiterleiten –

auch wenn diese (noch) keine PASS Mitglieder sind. Neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen.

Viele Grüße, Michael und Jochen. 

MS SQL Server BI mit SAP-Daten | Patrick Theobald

Patrick Theobald von der Theobald Software GmbH wird uns verschiedene Lösungen zur Integration von SAP-Daten in den Microsoft Business Intelligence Stack demonstrieren.  

http://theobald-software.com/

 

 

  

           

Treffpunkt:

Microsoft, STEP 7.2, Meitnerstraße 9, Stuttgart-Vaihingen.

     


Hallo PASS’ler der Regionalgruppe Stuttgart,

da wir fast keine Anmeldungen haben und Alexander Karl eine ziemlich weite Anreise hat, müssen wir

den Termin am Donnerstag, 21.05.2015,  leider absagen.                     

Schade, daß es nicht klappt aber vielleicht lag es ja an dem Termin vor dem Pfingstwochenende.

Wir wünschen Euch dennoch schöne Pfingsten.

Jochen und Micha.

 


          

Hallo PASS’ler der Regionalgruppe Stuttgart,

unser nächstes Treffen findet am Donnerstag, 21. Mai 2015, von 18:00 bis ca. 21:00 Uhr bei Microsoft in Stuttgart statt.

Treffpunkt: Microsoft Stuttgart, STEP 7.2“, Meitnerstraße 9

Wir konnten, wie Ihr unten detailliert lesen könnt, für dieses Treffen Alexander Karl mit einem interessanten Vortrag als Sprecher gewinnen.

Ihr seid alle herzlich eingeladen und könnt natürlich auch gerne diese Einladung an Kollegen weiterleiten –

auch wenn diese (noch) keine PASS Mitglieder sind. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen.

    

Reporting Services with Geospatial Visualization | Alexander Karl

Alexander Karl ist Datenbank-Entwickler und zertifizierter Microsoft Trainer für Windows und SQL Server bei der .net-CDE GmbH.  
Seit über 10 Jahren beschäftigt er sich mit Datenbank-, Datawarehouse- und Reportinglösungen vom Mittelstand bis zur Konzernebene. Dabei reicht das Spektrum von Serversizing über Performanceoptimierter Programmierung bis hin zum Report- und Chartdesign. Schulungs- und Seminarteilnehmern vermittelt er theoretisch fundiertes Wissen ergänzt mit seinen Praxiserfahrungen.




Alexander Karl ist unter aka(at)sqlpass.de erreichbar

 

 

  


 
Wir bitten um eine vorherige Anmeldung per Email an: rgv_stuttgart@sqlpass.de.      

Bitte unbedingt beachten: NEUE LOCATION!

Das Treffen findet in der neuen Niederlassung von

Microsoft im Stuttgart Engineering Park (STEP), Meitnerstraße 9, Stuttgart statt.

 


          

Hallo PASS’ler der Regionalgruppe Stuttgart,

unser nächstes Treffen findet am Dienstag, 17. März 2015, 18:00 bis ca. 21:00 Uhr bei Microsoft in Böblingen statt. Wir konnten, wie Ihr unten detailliert lesen könnt, für dieses Treffen Uwe Ricken mit einem spannenden Vortrag als Sprecher gewinnen.

Ihr seid alle herzlich eingeladen und könnt natürlich auch gerne diese Einladung an Kollegen weiterleiten – auch wenn diese (noch) keine PASS Mitglieder sind.

Noch eine kurze Info zu unserer Gruppe: Jochen Stein hat sich bereit erklärt meine Stellvertretung zu übernehmen. Mails, die Ihr an die Gruppenmailadresse richtet, erhält er automatisch auch in Kopie. Wenn Ihr ihn direkt anmailen wollt, gilt folgende Mailadresse: jst@sqlpass.de

Bei der SQLPass wurde übrigens der Mailserver auf Office365 umgezogen. Ich hoffe, daß der auch weiterhin problemlos funktioniert. Bitte Bescheid geben, wenn es Probleme gibt.

DML Operations (deep dive) | Uwe Ricken

Uwe Ricken war ja schon vergangenen Herbst mit einer Tipps &Tricks-Session bei uns. Auch in diesem Jahr will er uns hier ein Stück weiter bringen. An diesem Abend nehmen wir uns daher das Thema DML-Operations vor. Uwe Rickens Vorträge sind immer praxisnah und voll von konkreten Dingen, die man in der täglichen Arbeit einsetzen kann.


                                               

Biographie Uwe Ricken

Uwe Ricken ist seit 1992 im IT-Umfeld tätig. Den Weg zum Microsoft SQL Server hat er im Jahre 1999 gefunden, als er den Auftrag für die Erstellung einer Mitgliederverwaltung für die Amerikanische Handelskammer in Deutschland erhielt. Dieses System wurde anschließend in fünf weiteren europäischen Ländern implementiert. Die ursprüngliche Leidenschaft für die Entwicklung von Datenbankmodellen mit Microsoft SQL Server wurde dann ab dem Jahre 2007 zusätzlich um die Funktionen und Aufgaben als DBA bei der Deutschen Bank in Frankfurt am Main erweitert. Mehr als 6 Jahre Praxiserfahrung als DBA und mehr als 14 Jahre Erfahrung als Entwickler von Datenbankmodellen wurden im Mai 2013 mit der Zertifizierung zum 7. deutschen „Microsoft Certified Master – SQL Server 2008“ gekrönt. Um das Jahr 2013 erfolgreich abzuschließen, wurde im Juli 2013 zum ersten Mal der MVP-Award von Microsoft für seine Unterstützung der Microsoft SQL Server Community verliehen. Damit war Uwe Ricken der erste MCM + MVP in Deutschland.

Um sein Wissen rund um den Microsoft SQL Server für interessierte Entwickler und DBA’s zur Verfügung zu stellen, blogged Uwe Ricken seit 2010 mittlerweile sehr erfolgreich auf http://db-berater.blogspot.de über seine täglichen Erfahrungen aus dem Umfeld des Microsoft SQL Server. Sein Blog wird ausschließlich und bewusst in deutscher Sprache betrieben, um so den deutschsprachigen SQL Server Enthusiasten einen tieferen Einblick in die Technologien des Microsoft SQL Server zu gewähren.

Uwe Ricken ist als Sprecher zu den Themen „Database Engine Internals“, „Query Optimizing“ und Entwicklung auf vielen Konferenzen in ganz Europa anzutreffen. Beruflich dreht sich halt alles rund um den Microsoft SQL Server.

 

Termine in Deiner RG

Wenn ihr spezielle Wünsche zu Themen und/oder Sprechern habt, setzt euch bitte mit uns in Verbindung. Gerne versuchen wir entsprechende Vorschläge in der Region umzusetzen.


Wir treffen uns bei

Microsoft im Stuttgart Engineering Park (STEP) Meitnerstraße 9 Stuttgart- Vaihingen
  

Aktuelle Termine (Details)  minimieren 

Überblick Microsoft Power BI Tools

Microsoft hat in den neuen Office Versionen auch einige Self-Service BI Tools hineingepackt. Zu dem unten dem Titel Power BI zusammengefassten Komponenten zählen Power Query, Power Pivot, Power View und Power Map. Power Query bietet euch unter anderem die Möglichkeit auch komplexere Datentransformationen abzubilden, in der Sprache M abzulegen und diese als Batch ablaufen zu lassen.

Power Pivot kennen wir ja schon etwas länger als spaltenorientierte, komprimierte In-Memory Datenbank (xVelocity).



Power View ist ein fancy Plugin für das einfache Erstellen von Dashboards, Diagrammen und Karten.



Power Map bietet eine ansprechende und interaktive Darstellung geographischer Daten. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Leistungsfähigkeit und das Look & Feel der Tools in Excel 2013.



Daneben führen wir sicherlich eine interessante Diskussion wie diese Software im Vergleich zum klassischen Microsoft BI Stack auf Basis SQL Server einzuordnen sind.

Speaker: Stefan Kirner ist Teamleiter BI Solutions bei der inovex GmbH in Karlsruhe und beschäftigt sich seit dem SQL Server 2000 mit dem Microsoft BI Stack. In diversen spannenden BI Projekten in unterschiedlichsten Branchen hat er als Developer, Architekt und Projektleiter die Entwicklung der SQL Server BI Komponenten von kargen DTS Zeiten an bis heute verfolgt. Er leitet die Regionalgruppe Karlsruhe seit 2006 und ist außerdem im Beirat der SQL PASS tätig. Stefan hat die Zertifizierungen MCP, MCTS, MCITP für Microsoft BI abgelegt und unterstützt Microsoft Deutschland als Partner Technical Solutions Professional.

  

Vergangene Treffen - Klick auf Symbol rechts zum Öffnen  maximieren 
  

Unser Newsletter  minimieren 

Unseren aktuellen Newsletter im PDF-Format gibt es hier zum Download:

Das Newsletterarchiv ist im Mitgliedsbereich zugänglich.

Zusätzlich ist der Newsletter beim Anbieter ISSUU.COM auch als E-Magazine in einer Online-Version verfügbar.