Allgemeine Informationen

Program

Chris:

Power BI loves Google Maps!

Berlin ist immer eine Reise wert – das denken sich vor allem gut 330.000 Pendler die (in Nicht-Corona Zeiten) täglich oder wöchentlich in die Hauptstadt pendeln. Da kann man schon die Frage stellen, ob die jeweiligen Büros verkehrsgünstig gelegen sind oder die Arbeitnehmer unnötig viel Zeit in Bus, Bahn, Auto oder auf dem Fahrrad verbringen.

Am lebenden Beispiel ermitteln wir in Power BI wieviel Zeit tatsächlich auf der Strecke bleibt und optimieren Wegstrecken von und zum Büro sowie zwischen den Kollegen (der Handlungsreisende lässt grüßen). Dabei helfen die Google Maps APIs bei typischen Fragestellungen rund um Geocodierung und Routenplanung sowie ein Zweizeiler in Python um die Ergebnisse aufzuhübschen.

 

Sascha:

Einstieg in die Serverlosen SQL-Pools in Azure Synapse Analytics

Neben vielen „alten Bekannten“ enthält der Azure Synapse Analytics Dienst auch komplett neue Funktionalitäten.

Eine davon sind die Serverlosen SQL-Pools.

Mit diesen können SQL-Abfragen direkt auf den Rohdaten der Data Lakes ausgeführt werden, ohne dass zuvor eine separate Infrastruktur aufgebaut werden muss.

Was aber genau hinter diesem Dienst steckt und wie er genau funktioniert, zeigt Sascha Dittmann in dieser Session anhand einiger Beispiele.

Referenten

Sascha Dittmann

Sascha Dittmann ist Cloud Solution Architect bei der Microsoft Deutschland GmbH und unterstützt hierbei Kunden beim Implementierungsprozess erfolgreicher Cloud-Lösungen. Seine Schwerpunkte liegen in der Softwareentwicklung für die Microsoft Azure Plattform, sowie im SQL Server Business Intelligence, Big Data und Machine Learning Bereich.

Bevor er Ende 2015 zu Microsoft kam, war er viele Jahre bei der heutigen Ernst & Young GmbH tätig; Davon 13 Jahre als Softwareentwickler und 3 Jahre als Solution Architect. Während dieser Zeit gründete er auch die Community-Webseite cloudbloggers.de und war Mitbegründer des .NET Stammtischs Rheinhessen und der Xamarin User Group Frankfurt. Zwischen 2012 und 2015 wurde er 4-mal von Microsoft mit dem “Microsoft Most Valuable Professional”-Award für seine Arbeit im Microsoft-Azure-Umfeld ausgezeichnet.

Chris Jacob

Chris Jacob ist seit 2018 als Senior BI Architekt bei NEW YORKER tätig und begleitet dort analytische und technische Fragestellungen von der Konzeptionierung bis hin zur Implementierung. Davor hat er sich in gut 11 Jahren MSBI Consulting seine Sporen verdient und einigen Projekten seinen Stempel aufgedrückt. Als ausgewiesener Spezialist für Daten- und Prozessintegration wagt er nun wieder den Blick über den Tellerrand hinaus und teilt gerne sowohl Wissen als auch Praxiserfahrung.

Veranstaltungsort

,,,

Kontakt

Anmeldung

Online bookings are not available for this event.