Allgemeine Informationen

< Zurück zur RG Berlin

Die Eier sind gesucht, gefunden und verputzt, doch was wir noch an Überraschungen im Osternest haben, kann sich sehen lassen. Wir trotzen Corona und machen unser Meetup im April digital. Also könnt ihr wie immer zahlreich “erscheinen” und alle Kolleginnen und Kollegen direkt mit einladen, sie müssen dieses Mal nichtmal ihr komfortables Homeoffice verlassen, um dabei zu sein.

Program

Stefan Kirner spricht als größter ausgewiesener Experte unseres Landes über die Azure Data Factory und Gabi Münster spricht mit Ben Kettner zusammen über CI/CD für BI-Projekte.

Stefan Kirner: Data engineering pattern in der Azure Data Factory

Die Data Factory steht wie keine anderer Dienst auf Azure für Daten-Ladeprozesse.

Allerdings kann man diese mit dem Managed Service inzwischen auf viele unterschiedliche Arten implementieren. Die Palette reicht von der reinen Orchestrierung von Verarbeitungsschritten auf Big Data Clustern über klassische ETL Prozesse mit den Integration Services bis hin zu den neuen Spark-basierten Mapping oder Wrangling Data Flows. Wie können denn auch on-premises Datenquellen oder globale Szenarien mit ADF adressiert werden?

In dem Vortrag werden die typischen Muster für Datenverarbeitung in der Azure Data Factory aufgezeigt und verglichen. Das wird abgerundet mit best practices zum Application Lifecylce Management.

Gabi Münster & Ben Kettner: Was ist eigentlich Continuous Intelligence?

Continuous Intelligence vereint die Begriffe
Continuous Integration und Business Intelligence.

Unser Ziel ist es, Prozesse zu definieren und umzusetzen, mit denen die Umsetzung und Auslieferung von BI Lösungen so flexibel und einfach wie möglich wird. Bis heute gibt es wenig bis keine Unterstützung für CI Prozesse in BI Projekten, aber in den letzten Jahren änderte sich die Wahrnehmung des Themas stark und die Art über das Thema zu denken wandelte sich auch in der BI-Welt. Last uns gemeinsam die Vorteile von CI für BI diskutieren und die Probleme und Herausforderungen bei der Umsetzung solcher Prozesse speziell für Analysis Services beleuchten.

Referenten

Stefan Kirner

Stefan Kirner beschäftigt sich seit dem SQL Server 2000 mit der Microsoft Data Platform. Er ist mittlerweile MCSE für Cloud Platform and Infrastructure, Data Management and Analytics und Azure Data Engineer Associate. Seit 2006 leitet er die SQL PASS Regionalgruppe Karlsruhe und engagiert sich im Beirat des Vereins.

Gabi Münster

Gabi Münster kam erst im Rahmen ihres Systems Engineering Studiums an der Uni Duisburg-Essen überhaupt zur Programmierung.

In ihrer ersten Rolle als Web Application Developer haben ihre Interessen sie immer in die Bereiche Datenbank-Design und Reporting geführt und zur PASS geführt. 2010 ergriff sie mit ihrem Wechsel zur oh22data AG die Gelegenheit sich vollständig BI Themen mit den Schwerpunkten Reporting, Analysis und Master Data Services zu widmen.

Sie unterstützt die PASS Deutschland e.V. als Regionalgruppenleiterin der Regionalgruppe Ruhrgebiet. Darüber hinaus ist sie als Sprecherin in Regionalgruppen, auf nationalen und internationalen Konferenzen unterwegs. Seit Oktober 2017 darf sie sich zum erlesenen Kreis der Data Platform MVPs zählen.

Gabi ist unter gmu(at)sqlpass.de erreichbar

Veranstaltungsort

Karl-Liebknecht-Str. 5,10178,Berlin,DE
Ceteris AG
 
 
 
Karl-Liebknecht-Str. 5
10178 Berlin
Deutschland


Zum Kalender hinzufügen.

Kontakt

Profilbild von Ben Ben Kettner
bke@sqlpass.de
Profilbild von Georg Georg Urban
gur@sqlpass.de
Profilbild von Markus Markus Raatz
mra@sqlpass.de

Anmeldung

Online bookings are not available for this event.