Allgemeine Informationen

< Zurück zur RG Stuttgart

Wer sich mit Analysis Services Tabular Mode bereits in den Versionen 2012 und 2014 befasst hat, musste sich mit einigen Kinderkrankheiten und fehlender Funktionalität herumschlagen. Speziell für erklärte Anhänger der multidimensionalen Welt war die neue Option nicht viel mehr als ein unausgereiftes Spielzeug.
Doch mit SQL Server 2016 und 2017 hat sich dieser Eindruck massiv geändert.
Was sind die wichtigsten Veränderungen in den letzten Versionen? In welchen Bereichen sind noch Wünsche offen? Und welche Faktoren spielen heute noch eine Rolle bei der Wahl zwischen Tabular Mode und Multidimensional?

Referenten

Gabi Münster

Gabi Münster kam erst im Rahmen ihres Systems Engineering Studiums an der Uni Duisburg-Essen überhaupt zur Programmierung.

In ihrer ersten Rolle als Web Application Developer haben ihre Interessen sie immer in die Bereiche Datenbank-Design und Reporting geführt und zur PASS geführt. 2010 ergriff sie mit ihrem Wechsel zur oh22data AG die Gelegenheit sich vollständig BI Themen mit den Schwerpunkten Reporting, Analysis und Master Data Services zu widmen.

Sie unterstützt die PASS Deutschland e.V. als Regionalgruppenleiterin der Regionalgruppe Ruhrgebiet. Darüber hinaus ist sie als Sprecherin in Regionalgruppen, auf nationalen und internationalen Konferenzen unterwegs. Seit Oktober 2017 darf sie sich zum erlesenen Kreis der Data Platform MVPs zählen.

Gabi ist unter gmu(at)sqlpass.de erreichbar

Veranstaltungsort

Meitnerstrasse 9,70563,Stuttgart,DE
Microsoft Stuttgart
 
 
 
Meitnerstrasse 9
70563 Stuttgart
Deutschland


Zum Kalender hinzufügen.

Kontakt

Profilbild von Michael Michael Niethammer
mni@sqlpass.de
Profilbild von Jochen Stein Jochen Stein Stein
jst@sqlpass.de

Anmeldung

Online bookings are not available for this event.